Inhalte der Ausbildung

Während der praktischen Ausbildung werden hauptsächlich vermittelt:

  • Behördenorganisation, Beamtenrecht, Tarifrecht
  • Haushalts- und Kassenwesen
  • Öffentliche Sicherheit und Ordnung
  • Sozial- und Jugendhilfe oder soziale Angelegenheiten

Nach der Ausbildung erledigen Sie weitgehend selbstständig und eigenverantwortlich Verwaltungsaufgaben, zum Teil auch sehr schwierige, häufig mit direktem Kontakt zum Bürger. Die Ausbildung ist vergleichbar mit dem Ausbildungsberuf „Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)".

Voraussetzungen

  • Mittlere Reife bzw. gleichwertiger Bildungsabschluss
  • Freundliches Auftreten und Freude am Umgang mit Menschen
  • Teamfähigkeit
  • Engagement und Sorgfalt
  • Körperliche Eignung und als schwerbehinderter Mensch ein Mindestmaß an gesundheitlicher Eignung
  • Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder eines Drittstaates, dem Deutschland und die Europäische Union vertraglich einen entsprechenden Anspruch auf Anerkennung von Berufsqualifikationen eingeräumt haben.

Gliederung der Ausbildung

  • Ausbildungsdauer: 2 Jahre
  • Beginn: 1. September

Die Ausbildung wird in verschiedenen Bereichen des Landratsamtes durchgeführt, der Blockunterricht findet in der Berufsschule Ravensburg statt. Der 6-monatige Abschlusslehrgang wird an der Verwaltungsschule Zollernalbkreis in Balingen absolviert.

Hauptamt

Telefon
+49 7541 204 3028
Fax
+49 7541 204 4028
E-Mail
ausbildung@bodenseekreis.de

Bewerbungsfristen

1. Oktober des Vorjahres