Was sind Problemstoffe?

Problemstoffe sind Abfälle, die wegen ihrer stofflichen Eigenschaft nicht zusammen mit dem Restmüll entsorgt werden dürfen, da sie die Gesundheit gefährden und schädliche Auswirkungen auf die Umwelt haben können.

Für die Entsorgung von Problemstoffen (Sondermüll) aus dem Kleingewerbe und landwirtschaftlichen Betrieben ist eine stationäre Annahme auf den Entsorgungszentren im Bodenseekreis eingerichtet. Die mobilen Sammlungen in den Gemeinden sind ausschließlich für Privathaushalte zugelassen!

Termine für die Sammlung auf den Entsorgungszentren

Kleingewerbe, Landwirte und auch Privathaushalte haben die Möglichkeit, Problemstoffe an den Entsorgungszentren abzugeben. Die Abgabe ist derzeit wiedser an folgenden Terminen von 13:00 bis 16:00 Uhr möglich. Privathaushalte haben eine Freigrenze.

Entsorgungszentrum FN-Weiherberg

  • 17. Juni 2020
  • 10. Juli 2020
  • 14. August 2020
  • 11. September 2020
  • 09. Oktober 2020
  • 06. November 2020
  • 04. Dezember 2020

 

 

Entsorgungszentrum Tettnang-Sputenwinkel

  • 26. Juni 2020
  • 28. August 2020
  • 23. Oktober 2020
  • 18. Dezember 2020

 

 

 

Entsorgungszentrum Überlingen-Füllenwaid

  • 27. Mai 2020
  • 24. Juli 2020
  • 25. September 2020
  • 20. November 2020

Entsorgungspreise für Problemstoffe 2020

Stoffklasse I
Quecksilberhaltige Abfälle
Freigrenze für Privathaushalte 5,0 kg
11,60 Euro/kg
Stoffklasse II
Holzschutz, Säuren, Feuerlöscher
Freigrenze für Privathaushalte 20,0 kg
1,86 Euro/kg
Stoffklasse III
Farben, Lösemittel
Freigrenze für Privathaushalte 50,0 kg
1,00 Euro/kg

Altöl (Motorenöl)

Kostenfrei für Privathaushalte

1,00 Euro/kg

Abfallwirtschaftsamt

Name
Schubel-Bäumann, Christiane
Telefon
+49 7541 204 5612
Fax
+49 7541 204 7612
E-Mail
christiane.schubel-baeumann@bodenseekreis.de
Zimmer
G 305, Glärnischstraße 1-3, Friedrichshafen