SchülerKlimaGipfel
für alle 9. und 10. Klassen
Graf-Zeppelin-Haus, Friedrichshafen
Mittwoch, 25. September 2019
09:00 bis 15:00 Uhr 

Klimaschutz: „Ja, wir können was tun!“

Im Bodenseekreis findet erstmals in Baden-Württemberg ein SchülerKlimaGipfel statt. Alle Jugendlichen der 9. und 10. Klassen aus dem gesamten Bodenseekreis sind dazu eingeladen. Er ermöglicht den jungen Leuten Einblicke in die Klimaforschung und die Auswirkungen des Klimawandels - auch in unserer Region. Dazu gibt es Informationen zu ihren eigenen beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich der „Green Jobs“. Im Mittelpunkte sollen Lösungen und der Aufruf zur Mitgestaltung der Klimazukunft stehen. Deshalb sind die Schülerinnen und Schüler auf diesem Kongress in der Hauptrolle. Ein TV-Moderator und Schülermoderatoren leiten durch das Tagesprogramm.

Studierende der Zeppelin University filmen die Veranstaltung, führen Interviews mit den Schülerinnen und Schülern durch und stellen daraus einen Film zusammen.

Partner willkommen

Ganztägig wird das Foyer des GZH zur Klimaschutzarena. Hier haben nachhaltig denkende und handelnde Firmen, Betriebe, Institutionen und Organisationen die Möglichkeit, sich zu präsentieren. Besonders von Interesse sind „Grüne Jobs“ und praktische Beispiele für Klimaschutz. Diese Partner machen den SchülerKlimaGipfel mit ihrem finanziellen Zuschuss (entsprechend Unternehmensgröße und inhaltlichem Beitrag) überhaupt erst möglich.

Dabeisein ist möglich

Alle Schulen im Bodenseekreis mit 9. und 10. Klassenstufen sind durch den Landrat eingeladen, am SchülerKlimaGipfel teilzunehmen. Idealerweise verbringt die ganze Klasse diesen Tag im GZH. Es können aber auch einzelne Jugendliche zum Gipfel kommen - die Schulen sind gebeten, dies möglich zu machen. Die Jugendlichen werden bei der Veranstaltung mit Getränken und einem Imbiss versorgt.
 

Das erwartet die Schülerinnen und Schüler:

09:00 UhrBegrüßung durch Landrat Lothar Wölfle
09:35 UhrKlima. Klimaforschung. Klimawandel.
10:05 UhrKlimawandel-Szenarien: Was erwartet uns in den Jahren 2050 und 2100?
10:20 Uhr Nachhaltige Pause - Klimaschutzarena
11:15 UhrCO2-Fußabdruck und Klimagerechtigkeit
11:40 UhrKlimawandel hautnah
12:00 UhrSeewandel: Dem Bodensee geht die Puste aus, es wird eng für Tiere und Pflanzen
12:30 UhrNachhaltige Pause - Imbiss und Klimaschutzarena
13:20 UhrFridays for Future - Interview mit der Generation Z
14:00 UhrLandrat Lothar Wölfle im Generationengespräch
14:20 UhrPoetry Slam mit Tabea Kuhlmann
14:25 UhrWas können WIR tun? - Die Schüler-Talkrunde
14:45 UhrKlimaschutzrap mit Montez
15:00 UhrEnde der Veranstaltung

Ihre Fragen, Ideen & Anmeldung

Anmeldung

Leider gibt es aktuell keine freien Plätze mehr. Die Anmeldung ist daher nur auf der Warteliste möglich.

Informationsmaterial